Datenschutz im Dentallabor……das leidige Thema !

Referent: Dipl.Pol. Gerd-Jürgen Golze

Workshop - Datenschutz im Dentallabor:
Erstellung eines Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten

Referent:
Dipl.-Pol. Gerd-Jürgen Golze Datenschutzbeauftragter

Termin:
Dienstag, 10. April 2018, 10:00- 16:30 Uhr

Preis:
239,- € zzgl. MwSt.
Innungsmitglied: 169,- € zzgl. MwSt.

Ort:
DLG / Kommunikationsraum der Innungsgeschäftsstelle, 4. OG,
Obentrautstraße 16-18, 10963 Berlin
(Eingang über Ruhlsdorfer Straße 8-10)

Datenschutz hat die Aufgabe personenbezogene Daten z.B. von Patienten oder Mitarbeitern vor Missbrauch zu schützen. Als Unternehmer im Zahntechnikerhandwerk sind Sie dafür verantwortlich, dass die Daten von Patienten und Mitarbeitern, die Sie verarbeiten nicht in falsche Hände geraten. Diese Verantwortung ist mit der technischen Entwicklung und der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung gewachsen und wird im Berufsalltag weiter an Bedeutung gewinnen.

Die Datenschutzgesetze verlangen vom Unternehmer technische und organisatorische Schutz-Standard, die bei Nichteinhaltung zu empfindlichen Bußgeldern führen können. Daher sollte sich jeder selbstständige Zahntechnikermeister mit dieser Materie vertraut machen.

Sie nehmen Ihren Datenschutz selber in die Hand und wir bieten Ihnen tatkräftige Unterstützung mit der folgenden Seminarreihe an.
Die einzelnen Seminare sind unabhängig voneinander buchbar!

Schwerpunkte:

► Ziel für die/den Verantwortlichen dieses Workshops ist es, für das eigene Unternehmen ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten aufzubauen.